Athenstyle Boutique Hostel

AthenStyle ist ein luxuriöses Boutique-Hostel im historischen Zentrum von Athen.

Athen

Reception +30 210 322 5010

info@athenstyle.com

FOLGE UNS

Image Alt

Stadtführer

Unser empfohlener Grundrundgang und weitere Informationen

ATHEN STADTFÜHRER

RÖMISCHES ATHEN

Vom Hostel gehst du zurück zum Monastiraki-Platz: Du siehst die Library of Hadrian (34), einst das luxuriöseste öffentliche Gebäude der Stadt. Dahinter die römische Agora und der Turm der Winde (aerides 15), ein geniales Bauwerk, das als Sonnenuhr, Kompass und Wetterfahne fungiert und 150 v. Chr. Unter römischer Herrschaft errichtet wurde, alles aus Pentelic-Marmor und Bronze.

1 - ANTIKES AGORA

Einst das Zentrum des staatsbürgerlichen Lebens und der Regierung, ein geschäftiger Mittelpunkt der sozialen Aktivitäten und beherbergt die Gerichte und den Markt. Die 45-Säulen-Stoa war eine Elite-Einkaufspassage für reiche Athener – verpasse nicht das Agora-Museum.

2 - TEMPEL VON HEPHAESTUS

Erbaut im Jahre 449 v. Chr., Dem Gott der Metallurgie gewidmet, ist er der am besten erhaltene dorische Tempel in Griechenland.

3 - DIE AKROPOLIS UND IHRE TEMPEL

Die Weltkulturerbestätte Akropolis (Hochland) war der Hügel, auf dem die Griechen ihre Tempel errichteten, um die Göttin Athene zu huldigen. Die Propyläen bilden den monumentalen Eingang zur Akropolis. Der Parthenon steht auf dem höchsten Punkt der Akropolis. Es ist der größte dorische Tempel in Griechenland und der einzige, der vollständig aus Pentelic-Marmor erbaut wurde. Der Tempel der Athene Nike (Sieg) zeigt Szenen aus Schlachten. Das Erechteion wurde an der heiligsten Stelle des Ortes errichtet. Die sechs Mädchensäulen sind die berühmten Karyatiden (Originale im Akropolis-Museum).

4 - DIE THEATER

Das Theater von Dionysos (12) (6. Jahrhundert v. Chr.) wurde für die Dionysia-Festspiele und das Theater von Herodes Atticus (73) erbaut, das die Athener Premiere und der inspirierendste Ort für Sommeraufführungen bleibt.

5 - DAS AKROPOLIS-MUSEUM

Endlich der richtige Ort für die Erhaltung der unschätzbaren griechischen Artefakte, wo schließlich die Skulpturen der Akropolis wiedervereinigt wurden (abgesehen von den noch im Britischen Museum) (Fahrkarte 5 Euro, 3 Euro für Studenten, kostenlos für EU-Studenten).

6 - DER TEMPEL VON ZEUS

Der kolossale Tempel des Olympischen Zeus ist der größte in Griechenland und der Bau dauerte mehr als 700 Jahre. Von den 104 korinthischen Säulen sind heute nur noch 15 vorhanden, eine liegt am Boden. Sie waren 17 m hoch und hatten einen Durchmesser von 1,7 m.

7 - DAS PANATHENAKSTADIUM (NEBEN DEM TEMPEL VON ZEUS)

Er wurde 1896 für die ersten modernen Olympischen Spiele veranstaltet und wurde im 4. Jahrhundert v. Chr. Für die Panathenaischen Spiele zu Ehren der Göttin Athene errichtet.

8 - DIE ZAPPEION UND DIE NATIONALGÄRTEN

Der majestätische Palast wurde 1870 vom wohlhabenden griechischen Wohltäter Kostantinos Zappas erbaut. Spaziere durch die ehemaligen königlichen Gärten, die von Königin Amalia entworfen wurden, bis zum Parlament. Die Gärten sind vor allem während der heißen Sommertage ein cooler Zufluchtsort.

Extra

Du kannst entlang der Fußgängerzone Ermou spazieren gehen, um einkaufen zu gehen und Fenster zu beobachten, oder durch die enge Mitropoleos-Straße, die an der Kathedrale (Mitropolis) (88) vorbeiführt und wieder auf dem Monastiraki-Platz endet, mitten in den beliebtesten Gyros-Restaurants (1 , 80 Euro für ein leckeres Take-Away 100% griechisch)

ES GIBT MEHR!

Begrüße am Platz Monastiraki die streunenden Hunde und:

  1. Gehe die Athinas Straße entlang. Dort findest du den Athens Central Food Market: zu deiner Rechten Fisch und Fleisch, zu deiner Linken Obst und Gemüse. Täglich von 7.00 bis 15.00 Uhr, es lohnt sich auszuchecken!
    • Biegen Sie rechts ab, überqueren Sie die beiden großen Avenues Stadiou und Panepistimiou und befindest du dich vor der grandiosen neoklassischen Trilogie von Gebäuden aus weißem Pentelic-Marmor (2). PANEPISTIMIO: Athens Academy (Theophle’s Mopst beeindruckende Arbeit in Griechenland) Apollon und Athene stehen und die Fresken, die den Mythos von Prometheus, die Universität Athen und die Nationalbibliothek darstellen.
    • Du musst nicht weiter entlang Athinas, Omonia und den kleinen Straßen umherlaufen, die möglicherweise nicht der sicherste Teil der Stadt sind, und es gibt nichts zu sehen. (Hinweis: Bitte gib einen nach Norden gerichteten Pfeil ein, an dem wir Athinas abschneiden: „Zum archäologischen Museum: Victoria Haltestelle an der grünen Linie“)
  2. Wenn du die kleine Straße nimmst, siehst du ein großes „Willkommen auf dem Flohmarkt“ -Schild über deinem Kopf. Erreiche den Platz von Avissinias und staune über die farbenfrohen Sonntagsstände voller Gegenstände oder sogar während der Woche, um die Antiquitätengeschäfte zu besuchen.
    • Gehe die Andrianou- oder Ermou-Straße entlang, an Thissio vorbei, entlang der Fußgängerzone. Zu deiner Rechten, auch wenn sie nicht wie eine aussieht, die größte und am besten erhaltene klassische Nekropole: Keramikos (16). Es ist grün und friedlich, und du kannst Schildkröten und Fröschen begegnen!

ANDERE 2 HÜGEL, DIE SICH ANSTEIGEN

(abgesehen von der Akropolis)

  • Filopappos-Hügel / Pnyx-Hügel (südwestlich der Akropolis) Das Monument von Filopappos steht auf dem Dach des römischen Gouverneurs. Der Hügel des Pnyx war im 5. Jahrhundert v. Chr. Der Treffpunkt der Demokraten, der Perikles und anderer großer Redner.
  • Lykavittos Hill: Klettern ist ein steiler Spaziergang, eine Standseilbahnfahrt oder einfach eine Taxifahrt, um zum „Hügel der Wölfe“ zu gelangen, wo die Agios Giorgos-Kapelle steht. Atemberaubende Aussichten können Sie sogar an klaren Tagen die Inseln um Athen sehen. Im Sommer finden im Theater von Lykavittos Open-Air-Veranstaltungen statt.

MUSEEN

Es ist nicht sehr überraschend, dass Athen mehr als 130 Museen hat und einen endlosen Einblick in die reiche Vergangenheit des Landes bietet. Wir haben versucht, einige für dich auszuwählen, aber komm und frage nach mehr!

NATIONALES ARCHÄOLOGISCHES MUSEUM

28 Oktovriou-Patission 44 – (M) Viktoria
Neben den zehn größten Museen der Welt ist die beeindruckende Sammlung in einem schönen neoklassizistischen Gebäude untergebracht. Cafe im Skulpturengarten.

AKROPOLIS-MUSEUM

Dionysiou Areopagitou Street – (M) Akropolis
Das jüngste Meisterwerk des Museumsdesigns beherbergt schließlich alle Tempelausstellungen der Akropolis. Durch die Glasböden des Museums können Sie die Straßen und Gebäude der Altstadt sehen und in einem der besten Museumscafés Athens einen Kaffee oder eine Mahlzeit genießen.

DAS BENAKI MUSEUM

Hauptgebäude: 1 Koumbari St. & Vas. Sofias Ave – (M) Evangelismos
Angefangen mit den antiken Zeiten im unteren Stockwerk und durch die verschiedenen Epochen der griechischen Geschichte, einschließlich Helden der griechischen Revolution und der Geburt des modernen Staates Hellas.

Das neue Gebäude des Benaki-Museums befindet sich in der Pireos-Straße 138 – (M) Keramikos
Hier finden häufig interessante zeitgenössische Ausstellungen statt, die einen Besuch wert sind.

DAS GOULANDRIS-MUSEUM DER KYKLADISCHEN UND ALTEN GRIECHISCHEN KUNST

4 Neofytou Douka St & Vas. Sofias Ave – (M) Evangelismos
Diese herausragende Sammlung alter kykladischer Kunst wird hervorragend kuratiert. Es werden auch interessante Wechselausstellungen gezeigt. Angenehmes Café.

NATIONALE KUNSTGALERIE

50 vas Konstandinou Straße (gegenüber dem Hilton – M Evangelismos)
Griechenlands erste Kunstgalerie. Die permanente Sammlung moderner griechischer Maler und internationaler zeitgenössischer Künstler umfasst großformatige Skulpturen.

NATIONALES GESCHICHTEMUSEUM

Stadiou 13, Platia Kolokotroni – (M) Syntagma
Erinnerungsstücke aus dem Unabhängigkeitskrieg, darunter Byrons Helm und Schwert, Waffen, Kostüme und Flagge.

JÜDISCHES MUSEUM

39 Nikis Street in Kydatheneon in der Plaka
Es ist eines der wichtigsten in Europa und geht auf die Geschichte der jüdischen Gemeinde Romaniote und Shephardic in Griechenland aus dem 3. Jahrhundert vor Christus zurück.

BYZANTINE & CHRISTIAN MUSEUM

22 Vas. Sofias Ave – (M) Evangelismos
In der Villa Ilissia, einer Villa im toskanischen Stil, befindet sich eine unbezahlbare Kunstsammlung, die den Ruhm von Byzanz darstellt, der langsam seinen rechtmäßigen Platz als bedeutende Epoche der Geschichte beansprucht, nachdem er lange Zeit vom antiken Griechenland beschattet wurde.

ANDERE NACHBARSCHAFTEN

Plaka: Eine Mischung aus dem alten Athen mit belebten Restaurants. Erkunde die engen, farbenfrohen Straßen jenseits der Touristenströme. Entdecke das Anafiotika-Viertel, Wege, auf denen du dich wie auf einer Kykladeninsel (die von heimwehkranken Einwohnern der Insel Anafi gebaut wurde) fühlen wirst (den Königspalast nach der Unabhängigkeit zu bauen).
Exarchia: das Studenten-, Rebellen- und Bohemaviertel von Athen. Viele Steinbars, angenehme junge Atmosphäre.
Kolonaki: die „noble“ Seite Athens, Designerläden, ausgezeichnete Schaufensterbeobachtung.

TAGESAUSFLÜGE

1. DELPHI: das „Zentrum der Welt“ nach griechischer Mythologie. Zeus setzte zwei Adler an den beiden entgegengesetzten Enden der Welt frei und hier trafen sie sich. Während des 4. Jahrhunderts v. Chr. War die Weisheit des Apollo-Orakels das Sprachrohr der Götter und hatte die Kraft, die Zukunft zu sehen. Frühmorgens verlassen, da das Museum um 14.45 Uhr schließt. (Ca. 3 Stunden, Bus ab Terminal B Liossion).

2. CAPE OF SOUNION: Der Tempel des Poseidon (Meeresgottes) in einer wundervollen Umgebung, vor allem wenn du den Sonnenuntergang besuchst. (Ca. 1,5 Stunden, Bus ab Mavromateon oder Syntagma)

3. NAFPLIO: Aufstieg in 800 Stufen zur Spitze der venezianischen Festung mit Blick auf den Golf von Argos. Es ist eine angenehme Küstenstadt. (Bus ab Terminal A – Kifissou)

4. HYDRA- UND AEGINA-INSELN: sind die nächsten Inseln von Athen, 1,5 bzw. 1h vom Hafen von Pireus entfernt. Fähren fahren sehr oft. Hydra ist etwas Besonderes, keine Autos erlaubt, nur Wandern und Eselreiten. Aegina hat mehr Strände und ist berühmt für seine Pistazien!

Need more information

PRAKTISCHE INFOS

1,40 Euro-Ticket gilt für alle Transportmittel für 90 Minuten. Bestätige die Gültigkeit noch einmal, bevor die 90 Minuten abgelaufen sind, wenn du nicht sicher bist, ob Ihre letzte Fahrt länger dauert. 3 Euro: Tageskarte. 10 Euro: Wochenkarte. Unbegrenztes Reisen (Flughafen nicht inbegriffen)

BUS-TERMINALS

- Terminal A: Kifissou (zu Fuß entlang der Athinas Str. Und nimm den Bus 51 von der Ecke Zinonos / Menandrou zum Terminal oder ca. 6 Euro Taxifahrt) - Terminal B: Liossion (Bus 24 von der Amalias Avenue, gegenüber den National Gardens, oder ca. 6 Euro Taxifahrt) - Mavromateon: Pedion tou Areos Ecke (Victoria Station auf der grünen Linie) ``

HAFEN

Piräus: Endstation der grünen Linie Rafina

FLUGHAFEN

Letzte Haltestelle der Blue Line (6 Euro, 10 für 2). Jede Stunde, zur vollen Stunde und um halb zwei Uhr ab Monastiraki während des Tages oder X95-Bus vom / zum Syntagma-Platz 24 Stunden.

LARISSA ZUGSTATION

Rote Metro Linie

Wir sind stolz darauf, das einzige von Athens Famous Hostels Association ausgewählte Hostel in Athen zu sein.

WARUM WOANDERS ÜBERNACHTEN? BUCHEN SIE IHR BETT JETZT, BEVOR ES WEG IST!

You don't have permission to register